TR – Filamentabroller

Tantillus Reborn

Kapitel 9 – Filamentabroller

Bei vielen Druckern wird gerne einfach das Thema Spulenhalter vergessen. Im Endeffekt ist die Abrollvorrichtung dann als zusätzliches Teil irgendwo neben dem Drucker bzw. es werden irgendwo Halter angebracht die wie Fremdkörper wirken.

Der Tantillus wurde von vornherein auch für den mobilen Einsatz konzipiert, deswegen sollte der TR unbedingt einen integrierten Abroller besitzen.

In dieses vermeintlich so banale Thema haben wir viel Zeit investiert. Es wurden etliche Prototypen erdacht und gebaut um eine wirklich zufriedenstellende Lösung zu finden.
Aufgrund der geringen Größe des Tantillus ließ sich die Spule nicht im Inneren integrieren. Abstehende Halter kamen auch nicht in Frage.

Die Lösung war ein ausziehbarer Halter. Wie in vielen anderen Bereichen auch, greifen wir hier auf eine Kombination aus Druck- und Laserteilen zurück.
Der Abroller ist sowohl im ein- als auch im ausgezogenen Zustand magnetisch arretiert, kugelgelagerte Wellen sorgen für einen geräuscharmen und leichten Lauf.
Auf dem Auszug finden Rollen bis ca. 70 mm sicher Platz, es passen also die Spulen nahezu aller gängigen Hersteller bis ca. 1.1kg

Montagehinweise:

Schritt 1 – Teile vorbereiten
– Magnete und Muttern an die vorgesehen Position in die Kunststoffteile einpressen
– M3 Gewinde in den inneren Lagerhalter schneiden
– die übrigen Lager in den inneren Lagerhalter einpressen und mit Linsenkopfschrauben sichern

Schritt 2 – Lager verkleben

– an je eine Ende einer Linearwelle ein Lager 688-2Z mit Lagerkleber bzw. Sekundenkleber kleben

Anmerkung:
Beim verkleben auf einen bündigen Abschluss des Wellenende mit dem Lager achten. Sparsam mit dem Klebstoff umgehen und zügig arbeiten. Insbesondere der Lagerkleber zieht SEHR schnell an. Die Verklebung lässt sich nur mit Hilfe von Hitze (ca. 180°C) wieder zerstören.

Schritt 3 – äusseren Lagerhalter montieren
– vorbereiteten/verklebten Lager-Welleneinheit in den äusseren Lagerhalter einpressen
– Silikonfüße einsetzen (Option, nur verwenden wenn der Drucker auch Füsse bekommt)
– gelasertes Gehäuseteil anschrauben
– Mittelteil auf die Wellen auffädeln

Schritt 4 – inneren Lagerhalter montieren
– freie Wellenenden aus der in Schritt 2 vorbereiteten Einheit in die Lager des inneren Lagerhalters stecken
– Funktion prüfen
– Lager mit Welle verkleben

Schritt 5 – Endmontage
– Spulenabrollereinheit auf einwandfreie Funktion testen und an das Gehäuse des Tantillus anschrauben


Kontrollvermerk:
– fertig, bitte kontrollieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.