P3steel – FAQ

OK. I received a lot of mails in the last month. So, here is the FAQ. I’ll try to list all the questions and answers here.
Your Question is not listed here? Contact me.

You used a v2.01 frame. Are the the parts compatible with a v2.5 frame?
Yes, all parts are compatible. You just need 10mm longer rods on Z and X-axis.

I’m a beginner, which bearings should i use?
As a beginner you should choose LM8UU bearings on hardened steel rods.

Why didn’t you use the silent IGUS bearings on Z-Axis?
The IGUS bearings and any other glide gearing are not clearance free, so the complete X-Axis can move a bit in any direction. That is what you really don’t want to have.

Why do you recommend hardened steel smooth rods, not stainless ones? (when using LM8UU bearings)
Stainless steel smooth rods are not as hard as the LM8UU bearings. They will wear quickly.
Spend your money in cf53 8h6 hardened steel rods. They last a very long time

Which stepper driver should i choose?
I recommend the TMC2100 stepper driver. They are very silent and worth the price.
If you want to go for a lower price, choose the classic ones A4988 (1/16 microstepping)  or the DRV8825 (1/32 microstepping). Don’t expect them to be silent.

What kind of heated print bed should i use?
I you want to print ABS you need a high  power heater. I recommend the silicone heaters.
If you just want to to print PLA and PETG you can go for standart MK3 heated bed.

Is the RAMPS fan extender necessary?
No, it is not. It’s just a little nice extensions that makes it possible to have all fans controled. The printer will be absolutely silent in idle mode.
If you don’t have the extender just connect board and hotend cooling directly to your power supply.

How long does it take to print all parts?
Expect a printing time of at least 40 hours. If you are not really experienced the printing time can rise up to 100 hours, when you need to reprint some parts

Is there an alternative to that aluminium z-threaded rod coupler?
Yes. You can print your own coupler. This one will work very fine: http://www.thingiverse.com/thing:602481

Why is the Y-Endstop not adjustable?
There is no need to make it adjustable. You can adjust the offset to your „0“-Point easily in your Firmware.
I recommend to do this for the X-Endstop too. Move the X-axis-endstop-mount as far as possible to the left side and use firmware offset.

How can I fix the Y-belt onto the tensioner?
Use a little piece of a ziptie or something else.
Have a closer look at the pictures: http://www.thingiverse.com/thing:1031592

The small pin of my X-carriage broke. I need a spare part.
No, you don’t. Even a broken pin will work 100%.

Which part will trigger the Y-endstop-switch?
The bearing will trigger the switch. There is no need for an additional part.

How to assemble/configure the TMC 2100 stepper driver?
A picture tells you more than words.
IMG_0869

7 Gedanken zu „P3steel – FAQ

  1. coldlizard

    Hey toolson,

    schöner FAQ mit sinnvollen Fragen. Ich hab mir auch 4 von den TMC2100 Treibern gegönnt. Leider fiepen meine Stepper unerträglich sobald die Treiber an sind. Da nützt es mir nichts, dass das Verfahren relativ leise ist. Welche Motoren hast du genau verwendet? Hab wohl gesehen, dass sie von ACT-Motor sind. Oder hattest du die Probleme auch?

    Gruß coldlizard

    Antworten
      1. coldlizard

        Ja, in dem Beitrag war ich auch schon ein bißchen unterwegs. Sollte ich mir neue Stepper kaufen, weiß ich ja jetzt welche ich nehmen muss 😉

        Antworten
  2. Dominik Kovacs

    Hallo Lars, ich habe einen Makerfarm Prusa i3, den ich zu einem P3 Steel umbauen wollte und so habe ich deinen Blog gefunden. Sehr schön alles! Wirklich Top!
    allerdings verstehe ich es nicht, wieso fast alle beim TMC2100 diese unnötige Brücke einbauen? 1.Es sieht nicht gut aus, 2. Kann man dabei einen Fehler machen und 3.Sind ja extra Jumper für diese Funktion am Ramps 😉

    Nachzulesen unter: https://ultimaker.com/en/community/11571-step-by-step-installation-of-silentstepstick-drivers-on-umo

    Ja, das ist ein Beitrag für das Mightyboard, aber ich habe alles doppelt und dreifach mit dem Ramps abgecheckt und verwende es selber auch so. Einfach alle Jumper raus und alle Pins am TMC2100 dran lassen und keine Brücke drauf, fertig 😉

    Lg
    Dominik

    Antworten
    1. toolson Beitragsautor

      Es KANN ohne Brücke auf den meisten RAMPS funktionieren. Leider nicht auf allen.

      Mit abgeknipsten Pins und gelöteter Brücke sind die Treiber in ihrem einzig, für 3D Drucker, sinnvollen Betriebsmodus fixiert und können so auf jedem Board/Shield verwendet werden.
      Es kommt schonmal öfters vor das meine Treiber auf irgendwelche anderen Drucker zu Reparatur- oder Diagnosezwecke wandern.

      Letztlich ist die gezeigte Variante ein Garant für richtig funktionierende Treiber.

      Antworten
  3. Tobias Hoffmann

    Ich muss die Teile sowieso drucken lassen, aber mit welchem Material? ABS oder PLA?
    Und sind die Klammern für alle Gleitlager auch mit den Standard LM8UU kompatibel?

    Großartige Arbeit und Leistung, kann gar nicht abwarten endlich mit dem Bau loszulegen!

    Danke schonmal für die Antwort,
    Gruß Tobi

    Antworten
    1. toolson Beitragsautor

      Ob ABS, PLA oder PETG. Sind die Teile vernünftgi gedruckt spielt das kaum eine Rolle. Die empfehlung wäre aber ABS oder PETG.
      Die Gleitlagerklammern sind nicht LM8UU kompatibel. Für so ziemlich jedes Lager gibt es aber einen Halter.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.